Freitag, 18. Dezember 2015

Adventskalender Türchen # 18

http://chaosbibliothek.blogspot.de/2015/11/adventskalendergewinnspiel-2015.html

Morgäään,


Ich bin müde, aber zum Glück ist nachher schon Wochenende.
Ihr hattet ein wenig Schonfrist, aber heute möchte ich mal wieder, dass ihr kreativ werdet. (^.^) Schließlich haben wir Freitag. Da schafft man es doch sich ein wenig Zeit zu nehmen ; )

Aufgabe: Gedicht

 

Schreibt mir bitte ein Gedicht und benutzt dazu die Wörter 

Auto, Chinese, Baum, Kekse. 


Beispiel vom Türchen #9:

Wenn das Licht noch nicht verteilt
an den Kerzen auf dem Kranze
und die Maus sich nicht beeilt
zu fliehen vor der Weihnachtskatze,
dann folgert richtig die Mama
"ist das Christkind noch nicht da".
 

Seid kreativ :)

Schreibt einen Kommentar unter diesen Post mit eurer Antwort :)



PS: Wenn ihr mitmachen wollt, müsst ihr einfach auf das Bild klicken und den Anweisungen folgen. Dort sind auch die Fragen aufgelistet, zu denen ihr noch antworten könnt. Für Werbung auf eurem Blog gibt es ein extra Los (^.^)

Kommentare:

  1. Diesmal sind die Wörter ja wirklich kreativ, da muss man nachdenken. :D Ich versuche mal mein Glück, gestern hatte ich leider keine Zeit.

    Mit dem Auto durch die Stadt:
    Wer wohl die beste Deko hat?
    Beim Chinese winkt die Katze,
    Drüber eine Weihnachtsfratze,
    Im Schaufenster am Weihnachtsbaum.
    Da müssen wir wohl weiterschaun,
    Die meisten Fenster bleiben leer,
    Da wohnen keine Leute mehr...
    Doch einige sind doch sehr schön,
    Da lohnt es sich noch hinzusehn,
    Da sind Schwibbögen mit hellen Kerzen,
    So erwärmen sich die Herzen.
    Bald geht es aber doch nach Haus,
    Da warten Kekse vom Nikolaus.

    AntwortenLöschen
  2. Auto, Chinese, Baum, Kekse.

    Mit dem Auto zum Chinesen,
    bin ich für den Tag genesen.
    Unterm Tannenbaum,
    halte ich dann meinen Saum.
    Denn die Kekse von der Oma,
    waren wieder ein Traum.

    AntwortenLöschen