Montag, 9. Dezember 2013

Adventskalender # 9

Türchen #9

http://chaosbibliothek.blogspot.de/2013/11/gewinnspiel-adventskalender-2013.html

 Guten Morgen,

Ich habe grad Elfentochter von Holly Black gelesen und da bin ich doch auf eine Idee für eine Sufgabe gekommen. Jedes ihrer Kapitel beginnt mit einem mehr oder weniger bekannten Zitat eines berühmten Schriftsteller unter anderen auch Shakespear, Oscar Wilde und Emily Dickinson. Ich die Idee gut und daher die Aufgabe an euch:

Aufgabe:  Frage

Was ist euer liebstes Buchzitat?

Schreibt einen Kommentar unter diesen Post mit eurer Antwort :)


LG Doreen


Wenn ihr mitmachen wollt, einfach auf das Bild klicken und den Anweisungen folgen. Dort sind auch die Fragen aufgelistet, zu denen ihr noch antworten könnt.

Kommentare:

  1. Huhu,
    mein liebstes Buchzitat ist:

    Wenn du ein Lied hörst,was dich zum weinen bringt,du aber nicht weinen willst,dann hörst du es eben nicht mehr. Doch man kann nicht vor sich selbst davonlaufen. Man kann den Lärm in seinem Kopf nicht zum Stillstand bringen.

    (Tote Mädchen lügen nicht - Jay Asher)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Andre steckte seine Waffe weg, dann sah ich wie er Will verschwörerisch ansah. "Mein Freund kann es sein, dass ...." (Seite 345)
    Aus City of Death - 01 Blutfehde von Lolaca Manhisse

    AntwortenLöschen
  3. Ohje, da gibt es so unendlich viele. Ich liebe ja nach wie vor das Ende von The Great Gatsby, auch wenn das sehr lang für ein Zitat ist... "Tomorrow we will run faster, stretch out our arms farther, and one fine morning... So we beat on, boats against the current, borne back ceaselessly into the past."

    In dem Video übrigens toll rezitiert von Tobey Maguire. http://www.youtube.com/watch?v=6y5Dla9R8T8

    AntwortenLöschen
  4. "Alle Zeit der Welt mit dir wäre nicht genug, aber beginnen wir mit für immer" ♥

    Edward Cullen, "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht" von Stephenie Meyer

    Lieber Gruß
    KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    hmppfffff da gibt es soooo viele.

    „Es geht nicht um das Gesicht, sondern um den Ausdruck darin. Es geht nicht um die Stimme, sondern um das, was du sagst. Es geht nicht darum, wie du in diesem Körper aussiehst, sondern darum, was du damit machst. DU bist schön.“

    (s.546) vom Buch Seelen von Stephenie Meyer

    Liebe grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    Mein Lieblingsbuchzitat ist: "After all this Time? Always."
    Genau: Aus Harry Potter ist des. Das Always hab ich sogar auf meinem Fuß tätowiert.

    Alles Liebe, Sophie

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe total viele Zitate, die ich gerne mag! Eines, was immer wieder vorkommt, ist aus "Per Anhalter durch die Galaxis":
    Leider kann ich da jetzt gerade keine Seitenangabe zu machen, aber es steht da drin!! :D

    Liebe Grüße,
    Kida

    AntwortenLöschen
  8. Oh Gott Ähm ich liebe es wenn sie in der Edelsteintrilogie immer sagen "bereit wenn du es bist " :))

    AntwortenLöschen
  9. Huhu :)

    Oh, da gibt es doch jede Menge, aber eins davon ist mir so gut in Erinnerung geblieben, dass ich es wohl fast wortwörtlich wiedergeben kann, obwohl ich das Buch bestimmt schon vor einem Jahr oder noch länger her, gelesen habe.
    Es ist aus "Phoenixfluch" von Jennifer Benkau und lautet ungefähr so:

    "Die Hoffnung aufzugeben bedeutet, nach der Gegenwart auch die Zukunft preiszugeben."
    Das Zitat stammt ursprünglich von Pearl S. Buck

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen