Mittwoch, 23. Dezember 2015

Adventskalender Türchen # 23

http://chaosbibliothek.blogspot.de/2015/11/adventskalendergewinnspiel-2015.html

Morgen Kinder wirds was geben,

morgen werden wir uns freuen... 


Morgen ist es wieder soweit und ich weiß wirklich nicht wo die ganze Zeit geblieben ist. Ich liebe die Vorweihnachtszeit wirklich sehr, denn ich bin in dieser Zeit vielleicht etwas im selbstgemachten Stress, aber das ist nicht schlimm, denn ich bin irgendwie dauer-glücklich. Ich hoffe es geht euch ähnlich und habt diese Zeit auch genossen. Hier ist meine vorletzte Aufgabe (schnüff) : D

 Aufgabe: Frage

 

An welche Kindheitserinnerung an Weihnachten denkst du gerne noch zurück?


Schreibt einen Kommentar unter diesen Post mit eurer Antwort :)




PS: Wenn ihr mitmachen wollt, müsst ihr einfach auf das Bild klicken und den Anweisungen folgen. Dort sind auch die Fragen aufgelistet, zu denen ihr noch antworten könnt. Für Werbung auf eurem Blog gibt es ein extra Los (^.^)

Kommentare:

  1. Als mein Onkel zum ersten Mal den Weihnachtsmann gespielt hat und ich nur noch geweint hatte weil ich solch eine Angst hatte :D
    Danach gab es nie wieder einen :)

    AntwortenLöschen
  2. An einem 24. Dezember, als wir von der Christmette nach Hause gingen. Es waren die Turmbläser am Kirchturm, die Weihnachtslieder spielten und es schneite dicke Flocken. Es war überhaupt sehr winterlich und ich denke noch oft daran, welcher Zauber dieser Nachhauseweg um Mitternacht hatte....soo gerne hätte ich wieder Schnee am Heiligen Abend.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hey Doreen,

    ich kann mich noch dran erinnern, dass wir aus dem Wohnzimmer geschickt worden sind und dann in unseren Zimmer gefiebert habe, wann wir endlich wieder rauskommen konnten. Mittlerweile richtige ich den Heiligabend für meine Eltern aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    meine Familie hat mich ziemlich lange an der Nase herum geführt, dass der Weihnachtsmann immer zu Heiligabend kommt und im Wohnzimmer Geschenke versteckt. Durch unsere Glastür konnte man das immer schwierig erkennen, wer das genau ist. Irgendwann hab ich dann mal meine Mama mit rotem Pullover erwischt :D

    Viele liebe Grüße & frohe Weihnachten
    Denise
    va_macao(at)web.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab gar nicht so viele schöne Erinnerungen an Weihnachten, weil ich echt Angst vorm Weihnachtsmann hatte. Aber meine Oma erzählt immer gern die Geschichte, wie ich mich geweigert habe, weitere Geschenke auszupacken, weil ich meiner Meinung nach genug bekommen hatte. ^^ Da war ich wohl so 3 oder 4 Jahre alt. Meine Uromas waren alle total beleidigt, weil ihre Geschenke mir "zu viel" waren. :)

    AntwortenLöschen