Donnerstag, 5. Dezember 2013

Adventskalender # 5

Türchen #5

http://chaosbibliothek.blogspot.de/2013/11/gewinnspiel-adventskalender-2013.html

 Guten Morgen,

Ich habe meiner lieben Mama versprochen noch Plätzchen zu backen. Allerdings habe ich keine Idee welche Plätzchen ich zuerst backen soll. Es gibt ja allerhand Auswahl. Daher Frage an euch (^.^)

Aufgabe:  Frage

Was sind eure Liebling-Plätzchen und habt ihr zufällig das Rezept???

Schreibt einen Kommentar unter diesen Post mit eurer Antwort :)


LG Doreen


Wenn ihr mitmachen wollt, einfach auf das Bild klicken und den Anweisungen folgen. Dort sind auch die Fragen aufgelistet, zu denen ihr noch antworten könnt.

Kommentare:

  1. Also ich mache gerade Vlogmas auf meinem Backblog, allerdings kommt mein allerliebstes Rezept erst noch. Das sind Kokosmakronen. :) Das folgende ist aber auch ein super tolles Rezept für Mandelfans:

    http://bakingcookingfun.blogspot.de/2013/12/1-turchen-cantuccini.html

    Ich bin gespannt, was die anderen am liebsten essen. :D

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doreen,

    ich habe zahlreiche Lieblingsplätzchen, kann Dir aber hier ein tolles Rezept da lassen, vielleicht magst Du es ja mal ausprobieren.

    Vanilleplätzchen

    250 g Butter
    100 g Puderzucker
    250 g Mehl
    2 EL Speisestärke
    2 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
    3 EL Milch

    Alle Zutaten vermengen, daraus einen Knetteig zubereiten und eine Weile kühlstellen. Vom Teig werden kleine Stücke abgenommen und daraus ca. 3 cm große Kugeln geformt. Die Kugeln werden dann in der Handfläche mit einer Gabel flach gedrückt. Die Plätzchen erhalten somit ihre Form und ein tolles Muster.

    Ein Kuchenblech mit Backpapier belegen und die Plätzchen darauf verteilen. Bei 180°C (Umluft) ca.20 Minuten goldgelb backen. Die Plätzchen können auch nach Belieben verziert werden und sind sehr einfach herzustellen.

    Guten Appetit!

    LIeber Gruß
    KleinerVampir

    yalbo [at] web.de

    AntwortenLöschen
  3. Meine Lieblingsplätzchen sind Vanillekipferl.. Ein -Rezept habe ich leider nicht :(
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich habe von einem Amerikanischen Kochbuch dieses Leckere Keksrezept. Allerdings wird in Amerika nicht mit Gramm oder so gebacken, sondern mit Cups, daher benötigt man Cups. (Kann man bei Amazon kaufen)

    Cinnamon & Chocolate Chip Cookies
    1 Cup weiche Butter
    ¾ Cup Zucker
    1 Ei
    2 Teelöffel Orangen Extrakt
    2 ½ Cup Mehl
    1 Prise Salz
    ½ Cup chocolate chips (das sind wie Schokoladen tropfen)

    Zimt und Zucker

    Also die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, dann Ei, Orangenextrakt, Salz dazugeben. Nun Mehl nach und nach unterrühren. Das ganze ergibt einen Knetteig. Unter den Teig dann die Chocochips kneten. :D Jetzt aus dem Teig ganz viele kleine Kugeln Rollen und in der Zucker-Zimt Mischung herum Welzen. Das ganze bei 190°C für 12 bis 15 Minuten Backen. Der Teig verläuft nicht also können die Kugeln dicht nebeneinander auf das Blech gelegt werden. Auch werden sie beim Auskühlen fester!
    Liebe Grüße
    Viki
    (viktoria162003@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Schneeflöckchen. Die zergehen so schön auf der Zunge. Da fällt mir ein, muss die noch unbedingt backen.

    Rezept:

    250 g Butter
    100 g Puderzucker
    1 Vanilleschote(n), das Mark davon (muss nicht sein)
    250 g Speisestärke (Mondamin)
    100 g Mehl

    AntwortenLöschen
  6. Oh, dass klingt ja alles traumhaft. (^.^) Mir läuft vom Lesen schon das Wasser im Mund zusammen.

    AntwortenLöschen
  7. Meine Lieblingsplätzchen sind "Bethmännchen", weil ich Marzipan liebe und hier ist das Rezept: http://www.chefkoch.de/rezepte/30541008175812/Bethmaennchen.html

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. Vanillekipferl (rezept von meiner Oma, daher geheim ;) )

    lg Serpina
    myreadingworld@gmail.com

    AntwortenLöschen
  9. Meine allerliebsten Plätzchen sind und bleiben Vanillekipferl und da habe ich mehrere Rezepte und wechsle immer mal ab :)

    Eins davon:
    400 g Mehl
    275 g Butter
    80 g Zucker
    1 Päck. Vanillezucker
    1 Prise Salz
    100 g flüssiger Honig (50 g in den Teig)
    150 g gemahlene Mandeln
    1 Ei
    150 g weißer Rohrzucker + restlicher Honig zum Bestreichen!

    Aus allen Zutaten einen Mürbteig herstellen und den Teig in Folie über Nacht in den Kühlschrank legen.
    Am nächsten Tag Backofen auf 180°C vorheizen.
    Den Teig in Portionen teilen, Rollen formen und davon kleine Stücke abteilen. Diese Stücke zu Hörnchen formen und aufs Blech legen.
    Ca. 12 Minuten backen.
    Die noch heißen Kipferl mit dem restlichen Honig bestreichen und vorsichtig im Rohrzucker wälzen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe auch die Vanillekipferl! Aber da ich es nicht so mit dem Backen habe, habe ich leider auch kein gutes Rezept :D

    Liebe Grüße
    Elli

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe ebenfalls Vanillekipferl kenne leider kein Rezept , da meine liebe omi die besten für mich backt ;))

    AntwortenLöschen
  12. Das Sprtzgebäck meiner Oma! Es gibt einfach keine besseren Plätzchen als die! :) Aber das Rezept hat nur sie...

    AntwortenLöschen