Montag, 14. Dezember 2015

Adventskalender Türchen # 14

http://chaosbibliothek.blogspot.de/2015/11/adventskalendergewinnspiel-2015.html

Morgäääääääääääääähn,

Es ist Montag und meiner Meinung nach damit der Tag an dem man am schlechtesten aus dem Bett kommt. Ich bin ein Morgenmuffel und Montage sind wirklich nicht die besten Tage. Heute schreibe ich zudem auch noch eine Klausur. Also bitte drückt mir die Daumen.

 Aufgabe: Frage

 

Welches ist dein Lieblingszitat und von wem stammt es?


Schreibt einen Kommentar unter diesen Post mit eurer Antwort :)




PS: Wenn ihr mitmachen wollt, müsst ihr einfach auf das Bild klicken und den Anweisungen folgen. Dort sind auch die Fragen aufgelistet, zu denen ihr noch antworten könnt. Für Werbung auf eurem Blog gibt es ein extra Los (^.^)

Kommentare:

  1. Hallo,
    das wäre "A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads lives only once."
    Das ist von George R.R. Martin und auch mein Blogtitel.

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
  2. Ohje, meine Lieblingszitate sind immer super lang. Einerseits mag ich dieses aus "Das also ist mein Leben" von Stephen Chbosky: "Aber auch, wenn wir uns nicht aussuchen können, woher wir kommen, können wir doch immer wählen, wohin wir gehen. Wir können immer noch unsere Entscheidungen treffen. Und versuchen, glücklich mit ihnen zu sein."
    Außerdem mag ich auch das Ende von The Great Gatsby von F. Scott Fitzgerald: "Gatsby believed in the green light, the orgastic future that year by year recedes before us. It eluded us then, but that’s no matter—tomorrow we will run faster, stretch out our arms farther. . . . And then one fine morning—
    So we beat on, boats against the current, borne back ceaselessly into the past."

    Beide Zitate mag ich aus völlig unterschiedlichen Gründen. Aber ich kann mich nicht entscheiden, welches besser ist. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst dich auch nicht entscheiden. (^.^) Beide klingen gut.

      Löschen
  3. Mein Lieblingszitat kommt von John Lennon:„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.“ und als Bücherjunkie das Zitat auf meinem Blog: "Einige Bücher muss man nur kurz kosten, andere verschlingen und einige wenige durchkauen und verdauen" von Francis Bacon
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das erste Zitat ist wirklich gut und es stimmt wirklich. Das zweite ist zum schmunzeln (^.^)

      Löschen
  4. "Not all those who wander are lost" (Tolkien)
    Finde es immer wieder erstaunlich, wie sich seine Texte auch auf die heutige Zeit anpassen lassen bzw. dass sie diese wiederspiegeln.

    Viele liebe Grüße
    Denise
    va_macao(at)web.de

    AntwortenLöschen
  5. "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    "Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt."

    Alle drei sind von Albert Einstein.

    AntwortenLöschen
  6. Hey Doreen,

    ich hab irgendwie kein Lieblingszitat. Müsste mir erstmal eins raussuchen. Werde es dann später mal ergänzen.

    xo
    Brina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch immer sehr schwierig, aber bestimmt findest du noch eins.

      Löschen
    2. Dann versuchen wir es doch mal mit diesem Zitat.



      Denke lieber an das, was du hast, als an das, was dir fehlt! Suche von den Dingen, die du hast, die besten aus und bedenke dann, wie eifrig du nach ihnen gesucht haben würdest, wenn du sie nicht hättest.

      Mark Aurel

      Löschen
  7. Ein Lieblingszitat habe ich jetzt nicht unbedingt aber ich hab eine kleine Sammlung da suche ich mal schnell eines raus..

    Ich bin nicht unglücklich oder denke an Selbstmord. Aber das bedeutet nicht, dass ich glücklich bin. (Der Todeskünstler, Cody McFadyen)



    AntwortenLöschen