Dienstag, 5. Dezember 2017

Adventskalender Türchen # 5

http://chaosbibliothek.blogspot.de/2017/11/adventskalendergewinnspiel-2017.html

Guten Morgen,

und ein weiterer Tag, an dem ich es kaum erwarten kann, dass bald Weihnachten ist. Denn bei mir ist  auf der Arbeit so langsam die Luft raus. Deshalb freue ich mich sehr über die Tage, die man mit der Familie und der Freunden verbringen kann.


Aufgabe: Buch

 

Schnappt euch irgendein Buch, schlagt Seite 17 auf und schreibt den 3 Satz als Kommentar unter diesen Post.

Schreibt einen Kommentar unter diesen Post mit eurer Antwort :)



PS: Die Teilnamebedingungen findet ihr, wenn ihr auf das obige Bild klickt. Dort sind auch die Fragen aufgelistet, zu denen ihr noch antworten könnt. Für Werbung auf eurem Blog gibt es ein extra Los (^.^)

Kommentare:

  1. Huhu Doreen,

    auf Arbeit die Luft raus ist bei mir langsam auch. Leider sind es dann doch noch einige Wochen, dafür habe ich über den Jahreswechsel frei. :) Dementsprechend fällt heute auch mein Zitat aus, denn ich sitze gerade im Büro.

    So ist es - um ein drastisches Beispiel zu verwenden - nicht erlaubt, einen Konkurrenten um wissenschaftliche Positionen einfach zu ermorden. - Sozialstrukturanalyse, Rössel 2009

    Bis morgen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür ist es ein sehr interessantes Zitat geworden (^.^)

      Löschen
  2. Hallöchen,

    der Satz lautet:
    Im Silbernen Wasser Betrachtet er sein Spiegelbild.

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  3. Du hast es so gewollt ...*gg
    Geef ook de handleiding mee wanneer u de machine aan derden doorgeeft .

    Das war niederländisch und die Anleitung meines Radioweckers . Lag halt grad griffbereit *gg
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Huhu liebe Doreen!

    Ich lese gerade "Was auch immer war" aus dem Edel Elements Verlag. Eine süße Liebesgeschichte mit Krimi Elementen. :) Leider habe ich das Buch nur als e-book und da kann ich nicht genau sagen, wo Seite 17 ist. Deshalb hier der 3. Satz auf meiner derzeitigen Position: "Mein Handy vibrierte in meiner Tasche und nur für einen kurzen Moment macht sich ein unruhiges Gefühl in meiner Brust breit."

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von dem Roman habe ich noch nicht gehört, es klingt aber nicht schlecht :)

      Löschen
  5. "Aber im Ernst, hat der Mann nicht gesagt, worum es geht?"
    - Die Schöpfer der Wolken

    ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum wievielten Male, musste die Person denn nachfragen? ;)

      Löschen
  6. Dazu eine kurze Nachricht, dass mir dieses Geschenk einen Vorgeschmack auf das geben würde, was mich erwartete.

    The Promise

    AntwortenLöschen